20.10.2017 - Blues- und Rootsmusik mit Hans Theessink


in der Aula der Grundschule Waakirchen

Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 18.45 Uhr

Eintritt: 20,00€ (VK), 22,00€ (AK)

 

Hans Theessink - Blues- und Rootsmusik

Nach mehr als 7500 Konzerten und 50 Jahren "on the road" ist HANS THEESSINK eine wohlgeliebte und hochverehrte Institution in Sachen Rootsmusik. Mit seiner sonoren Stimme, seinem unverkennbarem Gitarrenstil und seinem lässigen Groove ist der Niederländer und Wahlwiener weltweit gefragt. Hans ist einer der meist beschäftigten Musiker der internationalen Blues- und Roots Szene und ist immer ein Garant für niveauvolle Blues und Roots Musik. Bereits vom ersten Ton an spielt Hans eine Musik, die den Kontakt mit dem Publikum sucht. Er versteht sich auf die hohe Kunst, Hörer und Musik zusammen zu führen. Seine Konzerte sind insofern immer auch Abende zu Ehren und Freude des Publikums.

Seine Tourneen führen ihn durch Europa, Nord-Amerika, Asien, Australien und Neuseeland. In den USA - wo der Blues beheimatet ist - ist Hans, als einziger Europäer, immer wieder bei den größten Blues-, Roots-, Jazz- und Folkfestivals vertreten. Die US-Presse nannte ihn "einen internationalen Bluesschatz".

Theessink hat mehr als 30 Alben, ein Songbuch und eine DVD veröffentlicht. Begeisterte Kritiken, Preise und Nominierungen würdigten immer wieder die hohe Qualität seines Werks. Auch die Gästeliste bei seinen Aufnahmen ist prominent besetzt und reicht von der C&W-Ikonen Dolly Parton und Cowboy Jack Clement über Folk-Größen wie Arlo Guthrie, Donovan, The Dubliners, Richard Thompson und Derroll Adams oder Funk-Legenden wie Maceo Parker, Fred Wesley und Pee Wee Ellis hin zu großartigen Blues- und Jazzkünstlern wie Ry Cooder, The Holmes Brothers, Charles Brown und Terry Evans. Dass der legendäre Bo Diddley ihn als einen "höllisch guten Gitarristen“ lobte, macht nur einen Teil der weltweiten Anerkennung aus. Sie gilt auch einem Songwriter, der in seinen Liedern das humane Engagement ernst nimmt und angesichts der jüngeren Katastrophengeschichte der Menschen nicht Herz und Hirn verschließt.

A killer picker with a magical voice (Midwest Record, USA)

A storyteller of the highest order (Billtown Blues Association, USA)

Hans Theessink, is one of the fiercest acoustic players in Europe and one of the top acoustic blues stars worldwide, a man who has played with the best and is one of the best, American or European, black & white, old and young, since the 1960s.This guy is the real deal, simply a blues master who is as good as it gets on every level. www.thecountryblues.com (US)

Theessink ist ein Meister des Understatements und der Wahlwiener brilliert zudem als Gitarrist; sein Spiel schafft Räume, er spielt nur wenige Töne. Aber die sitzen! (Akustik Gitarre, D)

Quintessenz des Blues  (Donau Kurier, D)

Was da an Sechs-Saiten-Finesse, stimmlicher Brillanz und tiefstem Südstaaten-Feeling zusammenkommt, lässt sich in keiner Maßeinheit ausdrücken. (Global-mojo, D)

Hans Theessink is an international blues treasure. He is one of the world's pre-eminent pickers and his warm baritone expresses blues. (Blues Revue, USA)

ONE HELLUVA GUITARPLAYER (Bo Diddley)

Mr. Theessink sings the blues with a voice the texture of black molasses and plays guitar as if he were born to it. The overall feel of the music is devastating competent. (The Living Tradition, UK)

A masterclass in how to play the blues with soul and authenticity. (R2, UK)

Hans Theessink begeistert sein Publikum - mit rabenschwarzer Stimme, Bottleneckgitarre, leidenschaft-lichen Improvisationen und ungebändigte Virtuosität bot er nicht nur grandios vorgetragene Bluesklassiker, sondern auch ein breites Spektrum hochkarätiger Eigenkompositionen. (General Anzeiger, Bonn, D)

Kaum jemand kriegt das alles derart entspannt und zugleich konzentriert auf den Punkt hin... (Bluesnews, D)

Die Champions League der Blues-Szene (Bühler Tagblatt, D)