27.03.2009 - Trio della Comedia

 

Trio della Commedia

das sind:

Barbara Mayr (Sopran), Heribert Haider (Tenor), Klaus Tworek (Klavier)

triodellacommedia_001_590 

Drei Vollblutmusiker mit großem Können, leise Töne mit starken Stimmen und umwerfender Komik. Ihre Stücke sind Gedichte namhafter Poeten, welche alle der Komponist Elmar Raida für das schräge Trio vertont hat. Sie präsentieren damit eine sagenhaft vergnügliche Gegenüberstellung der bayerischen und hochdeutschen Mentalität zum Thema Sinnlichkeit. Hochdeutsche Chansons mit tiefbairischen Stallmief: „Sinnlichkeit oder vo zehn Hoibe Bier wiads ma aa hoaß“

 

Raidas Kompositionen leben vom feinen Gespür für Rhythmus. Kleinste Motive und Bögen stimmt der Detailarbeiter auf das Versmaß der bairischen und hochdeutschen Texte ab. Ein beachtliches Material und dieses wird durch den ergreifenden Jazz-Timbres von Barbara Mayr zusammen mit dem klassischen Tenor Heribert Haider leidenschaftlich und virtuos entfaltet.

Ob Heriberts Schwärmerei von seinem neuen Job als Büstenhalter, Mayrs lüstern-naiver Bericht der Losen Liesel, dramatische Kurzopern oder gar ein Männerstrip – das gesamte Panorama des Liebens wird abgedeckt:  anstößig, frivol und manchmal schlüpfrig, aber nie vulgär.

Die Texte sind mit vielen kleinen, aber sehr feinem Wortwitz gespickt, in besonderer Art vorgetragen und damit versetzen Sie das Publikum in eine lustige, brodelnde Stimmung und die Lachmuskeln werden auf das extremste strapaziert.

 

Presse: "Das begeisterte Publikum lässt die Künstler nicht von der Bühne und erklatscht mit tosendem Applaus drei Zugaben."; 
Konzert im Dehnberger Hoftheater:Andrea Gerber-Kreuzer, Pegnitz Zeitung. 12.11.02